Ninjutsu
Kampfkunst der Ninja und Samurai

Herzlich willkommen beim Bujinkan Dojo Gerbrunn. 

Wir trainieren authentisches Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術 unter der Autorität von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi aus Japan.

Im Folgenden möchten wir Ihnen das Training vorstellen und einen kurzen Einblick in diese faszinierende Kampfkunst geben.
Probetraining nach Absprache jederzeit möglich

kommende Events:

26.05. Samstagstraining in Bujinkan Dojo Gerbrunn
09.06. Samstagstraining im Bujinkan Dojo Reutlingen
08.07. Zehn-jähriges Dojo Jubiläum im Bujinkan Dojo Karlsruhe

Bujinkan

Das Bujinkan ist der von dem Japaner Dr. Masaaki Hatsumi geschaffene Zusammenschluss von neun japanischen Kampfkunstschulen, welche ihren Ursprung in Samurai- und Ninja-Familien hatten. Deshalb wird die Kampfkunst des Bujinkan häufig auch als Ninjutsu bezeichnet. 

Die neun Schulen des Bujinkan:
Gyokko-Ryu Koshijutsu – Kukishin-Ryu Dakentaijutsu – Takagiyoshin-Ryu Jutaijutsu – Koto-Ryu Koppojutsu – Shindenfudo-Ryu Dakentaijutsu  – Gikan-Ryu Koppojutsu – Kumogakure-Ryu Ninpo – Gyokushin-Ryu Ninpo – Togakure-Ryu Ninpo

Training

Im Training beschäftigen wir uns mit Techniken der Schlachtfelder des mittelalterlichen Japans. Neben unbewaffneten Techniken wie Hebeln, Würfen, Tritten, Block- und Schlagtechniken, wird auch der Umgang mit traditionellen japanischen Waffen gelehrt (Schwert, Kurz- und Langstock, Speer, Schwertlanze). Dies macht Ninjutsu so vielseitig, wie kaum eine andere Kampfkunst.Unabhängig von Alter, Vorkenntnissen und körperlichen Voraussetzungen verbessern sich Körpergefühl und Bewegungsfähigkeit bereits nach kurzer Zeit.

Neben dem Ausbau der körperlichen Fähigkeit nimmt auch die geistige Entwicklung im Training einen hohen Stellenwert ein.

Wir trainieren wöchentlich dienstags von 18:30 bis 20:30 Uhr und in zweiwöchentlichem Abstand Montags von 18:30 bis 20.30 Uhr. Zusätzlich veranstalten wir einmal im Monat Samstagstrainings.
Die Halle des TSV Gerbrunn ist im August geschlossen, sodass in diesem Monat Außentraining stattfindet.

Trainingsleitung

Volker Schröder

Bujinkan Shidoshi, 5. Dan, Sozialarbeiter B.A.

 Seit 2008 bin ich Schüler von Dai Shihan Holger Kunzmann (Judan Kugyo) aus Reutlingen.

Um mich weiter fortzubilden, nehme ich regelmäßig deutschlandweit an Seminaren, speziellen Schwarzgurttrainings und Trainerweiter-bildungen teil. Zudem habe ich bereits mehrfach die Möglichkeit genutzt, direkt in Japan bei Großmeister Hatsumi Masaaki und anderen japanischen Shihan mein Wissen zu vertiefen und meine Fähigkeiten und mein Verständnis auszubauen.

Während meiner Trainingsreise nach Japan 2016 bestand ich unter Aufsicht von Großmeister Hatsumi Masaaki die Prüfung zum 5. Dan und erhielt von Ihm meine offizielle Lehrbefugnis.

Im selben Jahr gründete ich zusammen mit Axel Steinke das Bujinkan Dojo Gerbrunn.

Axel Steinke

Bujinkan Shidoshi Ho – 3. Dan, Arzt/Anästhesist, Dr. med.

Ich trainiere seit 2009 Bujinkan Budo Taijutsu als Schüler von Dai Shihan Holger Kunzmann (Judan Kyugo).

Um mich fortzubilden und mein Training aktuell zu halten, nehme ich regelmäßig an deutschland weiten Seminaren teil. Zusätzlich besuche ich mindestens einmal im Monat Trainings in Reutlingen bei meinem Trainer Holger Kunzmann. Weiterhin unternehme ich jährliche Trainingsreisen nach Japan, um direkt bei Großmeister Hatsumi Masaaki und anderen japanischen Lehrern zu trainieren.

2016 gründete ich zusammen mit Volker Schröder das Bujinkan Dojo Gerbrunn.

FAQ

Ist Ninjutsu für mich geeignet?
Kurz: Ja.
Unabhängig von Geschlecht oder körperlicher Fitness kann jeder ab 16 Jahren und bis ins hohe Alter am Training teilnehmen und sich dieses an seine individuellen Anforderungen und Ziele anpassen.
Was benötige ich für das Training?
Anfangs reicht es aus, in einer bequemen Jogginghose und einem T-Shirt zu trainieren. Wenn man sich entscheidet langfristig zu trainieren, sollte man sich einen Gi und ein kleines Grundarsenal an Trainingswaffen, bestehend aus Bokken, Hanbo und Bo zulegen.
Wie fange ich an?
Um einschätzen zu können, ob das Training das Richtige für einen ist, kann man jederzeit zum Zuschauen vorbeikommen oder in bis zu drei kostenlosen Probetrainings direkt mitmachen. Danach muss eine Mitgliedschaft im TSV 1877 Gerbrunn e.V. eingegangen werden. 
Wann und wo findet das Training statt?
Wir trainieren in der Mehrzweckhalle des TSV Gerbrunn e.V. in der Stefan-Krämer-Straße 22 in 97218 Gerbrunn. Unsere Trainingszeiten sind wöchentlich dienstags von 18:30 bis 20:30 Uhr (im Kursraum UG) und freitags von 19:00 bis 21:00 Uhr (im Clubraum 1. Stock).

Beiträge

Da wir eine Abteilung im TSV Gerbrunn e.V. sind, gelten für alle Mitglieder die Beiträge des Vereins.

Der jährliche Beitrag beträgt dabei 120,00 € für Erwachsene (ab 18. Lebensjahr) und 102 € (ermäßigt) für Minderjährige und Studenten.

Für Familien, die in einem Haushalt zusammenleben, wird ab dem zweiten Familienangehörigen, der als aktives Mitglied im Verein gemeldet ist, der Beitrag auf 105 € reduziert.

Studenten müssen dem TSV 1877 Gerbrunn e.V. jedes Semester eine Immatrikulationsbescheinigung vorlegen.

Zusätzlich müssen alle Trainierenden der Abteilung Ninjutsu jährlich die aktuelle Mitgliedskarte im Hombu Dojo für 3.000 Yen (Je nach Wechselkurs etwa 25,00 Euro) erwerben. Diese weist den Träger  als Mitglied des Bujinkan aus und ist Voraussetzung für Prüfungen.

Kontakt

Bujinkan Dojo Gerbrunn
Mehrzweckhalle des TSV Gerbrunn e.V., Stefan-Krämer-Straße 22, 97218 Gerbrunn. Training: Dienstags 18:30 - 20:30 Uhr und Montags alle zwei Wochen 18:30 - 20:30 Uhr

Volker Schröder: 0179/6630583
Für Traininagsanfragen Mail an:
Bujinkan-Gerbrunn@web.de